B.O.A. Videofilmkunst engagiert sich seit 2011 für SOS Kinderdörfer weltweit und betreut die filmische Arbeit der Organisation. Für den 2013 zum ersten Mal verliehenen „DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit“ stiftet B.O.A. jährlich das Preisgeld.

Diesjähriger Preisträger ist Reza Farahmand mit dem Film „Coppers Note of a Dream“, der vom Lebensalltag syrischer Kinder im Kriegsgebiet erzählt.